LaFlaca

von Christophe Mathieu , 2019

Diese neue Kollektion aus großzügig dimensionierten Stehleuchten mit geringem Volumen wurde entworfen, um Räumen anhand von Licht eine gewisse Struktur zu verleihen und sie zu teilen oder zu vereinen.

Die Optik der Leuchten wird von der Metallkonstruktion erzeugt, welche von einem flexiblen Gewebe eingehüllt wird, das stets seine Form behält. Das Licht geht von einer Kugel aus, die erst im eingeschalteten Zustand sichtbar wird. Diese neue Leuchte wurde eigentlich für den Außenbereich entworfen, eignet sich allerdings auch für den Einsatz in Innenräumen. Das Licht wird dank des Stoffmaterials gestreut, transformiert sich und erhält einen neuen Sinn: einen Raum zu definieren. Die so entstehende indirekte Beleuchtung legt sich über den Raum, fügt sich sanft in die Umgebung ein, ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen.

LaFlaca ist in drei Größen und als vertikales oder horizontales Rechteck oder Quadrat verfügbar. Die Kombination dieser Leuchtobjekte ermöglicht es, überraschende Textilstrukturen zu bilden, die nicht nur durch ihre Schönheit, sondern auch durch den Kontrast zwischen den großformatigen Abmessungen und dem leichten Volumen etwas Besonderes sind.